16 November 2009

heulkrampf....

....manchmal is echt alles einfach zuviel.

weiß, dass Andy nix dafür kann, dass er manchmal ist wie er ist. und doch: manchmal möchte ich einfach nur noch abhauen, weil ich das gefühl habe, ich kann das unmöglich alles schaffen.diese ganze verantwortung alleine zu tragen zermalmt mich manchmal förmlich.
Ich kriege Ärger von Andy, wenn ich es nicht hinbekomme, dreimal die Woche Lymphdrainage termine zu bekommen und muß den Frust des Therapiezentrums abfangen, wenn er sich dann doch spontan entscheidet, lieber zu Hause zu bleiben.

manchmal ist es einfach zuviel...
und auch wenn ich diese momente am liebsten vor andy verbergen möchte, denn er kann nichts daran ändern, kann mir nichts abnehmen, so gerne er auch wollte. und seine zornigen und überheblichen ausbrüche gehören seit seinem schlaganfall nun einmal dazu. ich möchte ihm nicht das gefühl geben ER sei daran schuld, dass es mir schlecht geht -
das einzige was diesen heulkrampf stoppen kann ist eine umarmung von ihm.

Danke, dass du noch da bist zaubertatze - irgendwo da drinnen

Kommentare:

  1. Ohh man Micki! Du mußt vielleicht was aushalten. Du machst das ganz toll. Fühl Dich gedrückt. Gruss
    Knut

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Micky,

    irgendwann kommt er nun mal, der Zusammenbrruch. Aber gesteh Dir das ein, Du bist auch ur ein Mensch mit 2 Armen und 2 Beinen.
    Deine bisherige "Leistung" was das Meistern Eures Lebens angeht gebührt größte Anerkennung und ich bin mir sicher, Du hast immer noch Kraft weiter zu machen.

    Glaube mir Andy ist Dir jeden Tag von Herzen dankbar (auch wenn´s schwer vorstellbar ist).

    Mach weiter Micky und gönn Dir ruhig mal einen Heulkrampf, danach geht es immer etwas besser.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Micky, schon lange folge ich Eurem täglichen Kampf gegen die Krankheit und bewundere Dich. Ich habe das alles auch schon mal mitgemacht. Aus meiner Erfahrung heraus: Du brauchst Erholung. Kann nicht mal jemand anderes mit Andy wohnen? Und wenn es nur mal uebers Wochenende ist?

    AntwortenLöschen
  4. Ach Micky,
    ich kann das so gut nachfühlen .. und glaub mir -
    AUCH DU darfst mal zusammenbrechen ..
    AUCH DU hast es verdient mal geherzt und gedrückt zu werden ..
    AUCH DU hast noch ein Leben ...
    AUCH DU machst etwas mit ...
    AUCH DU musst mit der Veränderung leben ...
    ALSO ... lass Dich einfach mal VON MIR ganz fest drücken ... und vergiss NIEMALS Dich selbst - sonst wirst Du nicht durchhalten können ...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Micky...
    ich lese schon laaange bei Euch mit... ich bewundere Euch beide...
    Hmmm,... meine Mom ist ja im Juli an Lungenkrebs gestorben und brauchte auch täglich Lymphdrainagen... unser Physiotherapeut ist in der Düsseldorfer Innenstadt... und er macht notfalls auch Hausbesuche... und das Team ist suuuupernett. Wenn bei Euch Interesse besteht... schrei einfach. :-)
    Alles Liebe jetzt wieder aus Texas.
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Scream!!!!!!!!!!! ;-)

    hallo jasmin, würde mich freuen, wenn wir einen kontakt herstellen könnten.
    Andy ist zwar sehr picky, was die lymphdrainage angeht aber es wäre doch vielleicht besser, wenn er einen für zu hause finden könnte. seine mädels im st.anna kann er dann ja immernoch besuchen, wenn er möchte ;-)

    Bitte melde dich doch mal unter meiner mail adresse micki.rau@web.de

    Viele Grüße,
    Micki

    AntwortenLöschen