16 Juni 2012

Ich werde dich niemals vergessen

Zwei Monate sind nun vergangen.

Zwei Monate,in denen kein Tag verging, ohne an Andy zu denken.

Doch ich geniesse jeden dieser Momente.
genauso, wie ich jeden Moment geniesse, in dem ich meine neue Freiheit lebe. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich in Micha jemanden an meiner Seite habe, der Andy auch sehr gut kannte und wir gemeinsam über lustige und traurige Momente sprechen und weinen können, die wir mit Andy erlebt haben.
Es ist auch komisch, wie sehr man alle Leute vermisst, mit denen wir durch die Krankheit vernetzt waren... Danke für die starke Untstützung über Jahre und all die schönen Momente nochmal Herr Dr.Löns, Frau Hofmeister, Herr Büttner, Herr Engels, Frau Hudoeva, Pflegedienst Albatros (besonders Ülkü,Atnan und Sebbu ;-) ), das Team vom St.Anna Duisburg,und Praxis Frau Dr.Korbmacher und Drs.Plingen/Hartung. Ohne euer Verständnis hät ich all das nicht geschafft!

Mein Weg geht nun weiter und das heisst auch, dass der Weg dieses Blogs hier nun zu Ende geht. Sicher werde ich ab und an eure Kommentare verfolgen und wer weiß, vielleicht werdet ihr mich irgendwann irgendwo im Netz auf einem neuen Blog wiederfinden können z.B. "mein-kleiner-kräuterladen.de" ;-)
Für's erste sage ich nun Tschüß und danke euch allen, dass ihr mit Andy ein Stück des Weges gegangen seid.

In ewiger Liebe,
Deine Micki

Kommentare:

  1. Liebe Micki,

    wie schön, dass es dir gut geht und du vorwärts blicken kannst. Und du Andy - natürlich :-) ! - trotzdem immer im Herzen behältst und dich an eure gemeinsame Zeit als wertvoll und bereichernd zurückerinnerst.

    Alles, alles Liebe und Gute!!!

    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Noch immer so viele Tage, in denen ich traurig bin. Trotz allem Glücks,dass ich gefunden habe, so viele momente, in denen ich die Bilder nicht vergessen kann. Wie gerne möchte ich nochmal mit dir die ein oder andere Situation erleben, dich umarmen...
    Alles ist gut jetzt.

    AntwortenLöschen