09 Dezember 2009

Neuro Besuch

Heute waren Andy und ich gemeinsam beim Neurologen, um die ergebnisse des Doppler (Ultraschall Untersuchung der Halsschlagaden) und des Kernspins zu besprechen.

Halsschlagadern sehen sehr gut aus, also keinerlei gefahr eines weiteren schlaganfalls und es ist eindeutig, dass Andys Schlaganfall ohne die Nachsorge OP im Juni nicht stattgefunden hätte!
Unsere vermutungen, was die "weißen Stellen" auf den Kernspinbildern angeht, waren schon richtig so... es war ein riesen Appoplex laut neurologe, den er in diesem ausmaß selber auch nicht oft gesehen hat und es ist erstaunlich, dass andy überhaupt noch selbstständig gehen kann. Auf manch anderen Schnittebenen der Aufnahmen ist fast die gesamte linke Hirnhälfte weiß!!!

ANDY DU KRIEGER!!!!

Auch wenn auf vielen Bildern die Zunge mit abgebildet ist, konnten aber weder Andys HNO-Ärztin noch die Drs im St.Anna eine Stellung dazu nehmen, wie es dort in bezug auf neue Veränderungen aussieht. die einstellungen sind einfach nicht genau genug in diesem bereich...
klar macht man sich da gedanken, wenn keiner sich zu einer aussage hinreißen lassen will "sieht unauffällig aus"...
aber bei einem Besuch seiner ansässigen Onkologin letzte Woche hat Andy nochmal ganz klar geäußert, dass er keinerlei Diagnostik oder Therapie im Moment haben möchte was das Thema Krebs angeht. Ich kann seine Entscheidung gut akzeptieren, denn im therapeutischen Bereich wären so oder so kaum noch Möglichkeiten gegeben und ich kann sehr gut verstehen, dass andy erstmal genug von der Krankenhaus Mühle hat. erstmal froh ist, so etwas wie Alltag zu leben.
Für mich selber wäre diese Ungewißheit zwar unerträglich, doch für Andy steht die entscheidung so.

Ganz spontan haben wir heute auch das erste mal eine Lyphdrainage per Hausbesuch ausprobiert (ja, ihr merkt, ich hatte heute frei - ich glaube, dass sind immer die stressigsten tage für andy ;-) ... ). In den letzten zwei/drei wochen mußten immer wieder termine in Duisburg, wo andy bis jetzt immer KG und Lymphdrainage wahrgenommen hat, ausfallen, da er entweder zu starke schmerzen hatte oder zu müde war, um den weg auf sich zu nehmen, und wenn, war andy oft zwei strassenbahnen zu spät dran, so dass der Termin ausfiel. sehr frustrierend für ihn und für das Team vom saluvital. also haben wir uns entschieden, es mit Hausbesuchen zu probieren.

Danke Jasmin für die empfehlung. Scheinen wirklich sehr kompetent zu sein und ich hoffe andy ist - dauerhaft - zufrieden. is ja nich ganz so einfach ;-)

Im allgemeinen habe ich aber das gefühl, dass es zum ersten mal seit langem wieder etwas bergauf geht und andy wieder mehr lebensfreude ausstrahlt - was auch mir kraft gibt. glaube, dass das (neben bandit versteht sich!!!!) auch daran liegt, dass er all seine skype kontakte nun wieder hat. habe ihn seit langem nicht mehr so jubeln sehn, wie an dem abend, an dem ich es geschafft hatte sein altes konto wieder zu aktivieren (dank ein paar hilfreichen tips von chris)

das wars für heute mal wieder,
lasst euch den Glühwein auf den Weihnachtsmärkten schmecken,

eure Micki

Keine Kommentare:

Kommentar posten